Profilentwicklung für Gemeinwohl-Aktivitäten

Worum geht’s?

Oftmals brauchen informelle Initiativen und bereits formal organisierte Vereine, die sich für das Gemeinwohl engagieren, Unterstützung, damit sie ihre Anliegen wirkungsvoller umsetzen können. Das bedeutet: Sie brauchen unter Umständen…

  • Unterstützung bei ihrer Ausrichtung bspw. durch Formulieren ihres Leitbildes – oft geht es darum, das gemeinschaftlich auszudrücken, was als Sehnsüchte oder vage Ideen bei den einzelnen Mitwirkenden bereits vorhanden ist
  • Erleichterung bei den internen Abläufen (Optimierung der Organisationsstruktur)
  • Aufstellen von Strategien für ihre Außendarstellung sowie Profilentwicklung und Positionierung in der jeweiligen lokalen oder regionalen Akteurslandschaft
  • Aufstellen angemessener „Fahrpläne“ für die mittelfristige Umsetzung ihrer Vorhaben

In den verschiedenen Vereinen, die ich teilweise mitgegründet habe und mit den anderen Organisationsformen, an die ich zeitweise angedockt war oder die ich dauerhaft unterstütze, konnte ich reichlich Erfahrungen zu diesen Themen sammeln.


Aktuelle Projekte

Aktualisierung der Ausrichtung des Freiwirtschaftlichen Jugendverbandes Deutschland und Vorbereitung des Pächterwechsels an der Silvio-Gesell-Tagungsstätte (seit 2018) Die Notwendigkeit über eine Neuausrichtung des FJvD nachzudenken mehr
Unterstützung der Positionierung der Initiative Kreuzkirche und der Profilierung ihres Anliegens (seit 2017) Die Kreuzkirche soll als lebendiger Begegnungs-, Bildungs- und Entwicklungsort entwickelt werden mehr

Referenzen

2006
Begleitung der Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg Vorpommern (ANE) 2006ff. Die Akademie für Nachhaltige Entwicklung Mecklenburg-Vorpommern (ANE MV) lud für den 22. und 23. November 2006 zu einer landesweiten Konferenz ein mehr…