“Das Wunder von Wörgl” im Fernsehen!

Im deutschen Fernsehen werden der Spielfilm und die Doku dazu auch ausgestrahlt werden. Die Termine sind mir leider noch nicht bekannt. Das ORF 2 hat den Film bereits am 8. Dezember ab 20.15 Uhr ausgestrahlt, aus rechtlichen Gründen konnte man ihn in Deutschland jedoch leider nicht sehen. Die Doku konnte ich allerdings überraschenderweise zum größten Teil doch verfolgen. – Großartig! Die Magie des „Einfach-mal-Machens“ und die Tragik und Dramatik des Endes des erfolgreichen Experimentes kamen darin gut rüber.

Die Geschichte in wenigen Sätzen: Der Lokomotivführer Michael Unterguggenberger wird im Jahr 1932 per Los zum Bürgermeister der bankrotten Tiroler Gemeinde Wörgl gewählt. Obwohl der Nationalsozialismus um sich greift, schafft es Unterguggenberger, die zerstrittenen Einwohner hinter einer neuen Idee zu vereinen: Der Politiker will seine eigene Währung drucken auf der Grundlage von Überlegungen des deutschen Kaufmanns Silvio Gesell (1862-1930). Zunächst gelingt das Experiment und bringt vorübergehend Wohlstand!

Schreibe einen Kommentar